Blitzkredit mit Sofortauszahlung

Wer ein Darlehen benötigt, der möchte die gewünschte Summe natürlich möglichst zeitnah auf dem eigenen Konto haben. Bei herkömmlichen Filialbanken benötigt aber für die Bearbeitung des Kreditantrags schon etliche Tage. Erst dann erfolgt schließlich die Auszahlung der Summe auf das Konto des Antragstellers. Dies kann schnell bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen. Dies ist insofern ärgerlich, wenn die Kreditsumme recht schnell benötigt wird. Wer die Kreditsumme schnell benötigt, der sollte daher eher einen Blitzkredit mit Sofortauszahlung beantragen. Dieser Kredit wird möglichst schnell ausgezahlt und kann häufig auch ohne Schufa – Auskunft beantragt werden.

Schnellkredit mit Sofortauszahlung: Wie schnell geht es wirklich?

Wer sich schon einmal im Bereich Blitzkredit umgeschaut hat, der wird häufig Versprechungen gelesen haben wie „Die Summe wird sofort ausgezahlt“ oder ähnliches. Allerdings sollte man die Definition des Wortes „sofort“ oder „schnell“ nicht ganz so eng fassen. Denn in der Finanzbranche gehen diese Definitionen weit auseinander. So sprechen einige Anbieter beispielsweise noch von Sofortauszahlung wenn das Geld nach drei oder vier Tagen dem Antragsteller zur Verfügung steht. In diesem Fall kann man auf die Beantragung eines Blitzkredits mit Sofortauszahlung verzichten und gleich auf einen herkömmlichen Ratenkredit setzen. Denn der entscheidende Vorteil, nämlich die Sofortauszahlung, kommt hier überhaupt nicht zum Tragen.

Gute Anbieter für einen Schnellkredit mit Sofortauszahlung schaffen es in der Regel das die Kreditsumme 24 Stunden nach Antragstellung für den Kreditnehmer zur Verfügung steht. Als absolute Obergrenze sollte man hier eine Bearbeitungszeit von 48 Stunden zugestehen. Allerdings sollte man als Antragsteller auch darauf achten, dass man den Antrag am selben Tag noch auf den Postweg bringt, um eine schnelle Auszahlung nicht zu gefährden.

Wo kann ein Schnellkredit mit Sofortauszahlung beantragt werden?

Im Prinzip gibt es zwei Möglichkeiten einen Blitzkredit mit Sofortauszahlung zu beantragen. Der eine Weg führt über eine herkömmliche Bank, Hier sollte allerdings beachtet werden das der Weg über eine Online Bank deutlich schneller geht als über eine Filialbank. Dank modernster Technik und optimierten Abläufen können Online Banken sehr viel schneller eine Kreditanfrage bearbeiten. Somit wird die Kreditsumme auch schneller ausgezahlt. Die Beratung beschränkt sich zwar bei einer Online-Bank auf ein Minimum, allerdings gibt es online genügend Möglichkeiten sich über Kredite und dergleichen zu informieren, sodass eine weitere Beratung eigentlich gar nicht mehr von Nöten ist.

Weiterhin besteht die Möglichkeit einen solchen Kredit über eine spezielle Internetplattform zu bekommen. Hier treffen Kreditsuchende auf private Geldgeber. Bei dieser Variante sind die Zinsen zwar etwas höher als bei einem Sofortkredit bei einer Bank, allerdings ist es auf einer solchen Plattform möglich einen Kredit auch ohne Schufa zu bekommen.

Welche weiteren Punkte müssen beachtet werden?

Mittlerweile gibt es zahlreiche Angebote zu diesem Thema. Ein ausführlicher Vergleich ist daher unabdingbar. Um hier möglichst wenig Zeit zu investieren, eignet sich ein Vergleichsrechner perfekt. Hier werden innerhalb von wenigen Augenblicken viele Anbieter miteinander verglichen. Unseriöse Anbieter werden hier zudem von Vorneherein gar nicht beachtet und ausgeschlossen.

Leider versteifen sich viele Konsumenten zu sehr auf die Punkte wie beispielsweise Zinssatz und Kreditgeschwindigkeit. Allerdings empfiehlt es sich zudem Gedanken über die Tilgung des Kredits zu machen. Hier sollte insbesondere bedacht werden wie hoch die monatliche Rate ausfallen darf und zwar ohne das hierbei ein finanzieller Engpass entsteht. Denn trotz Tilgung der Raten sollten Sie immer noch in der Lage sein den Lebensunterhalt gut finanzieren zu können.