Bon-Kredit Kredit

Das Mutterunternehmen von Bon-Kredit die schweizerische Master Media Group AG, kann auf mehr als vier Jahrzehnte Erfahrung in der Vermittlung von Krediten zurückblicken. Deshalb kann Bon Kredit zur Kreditvermittlung auch auf ein äußerst großes Netzwerk an geldgebenden Banken zugreifen. Vermittelt werden neben dem klassischen Ratenkredit auch Immobilienkredite sowie Kredite ohne Schufa.

Ein kurzer Überblick über Bon Kredit

Positiv sticht bei Bon-Kredit ins Auge, dass Kredite bereits bei einem Betrag ab 1.000 Euro beantragt werden können. Die Obergrenze liegt bei 100.000 Euro und ist somit niedriger als bei anderen Vermittlern. Selbst bei einer schlechten Schufa werden von Bon-Kredit Immobilienkredite vermittelt. Das ist allerdings nur für den Kauf von Objekten, die dann auch als Sicherheiten dienen, möglich. Für Neubauten hingegen nicht. Rentner können zwar einen Kredit beantragen, erhalten allerdings nur 60 Prozent auch ausbezahlt. Negativ fällt auf, dass Selbstständige zwar Raten- jedoch keine Immobilienkredite erhalten.

Sofortkredit ohne Schufa

BON-KREDIT

  • TOP Vermittlungsquote!
  • individuelle & umfassende Beratung
  • Sofortkredite mit negativer SCHUFA
  • Vermittlung ohne Vorkosten
  • schnelle Bearbeitung & Auszahlung

Die Erfahrung überzeugt

Dass die Mitarbeiter von Bon-Kredit auf eine Expertise in Sachen Kreditvermittlung von mehr als 40 Jahren zugreifen können, überzeugt in jedem Fall. Zur Unternehmensphilosophie gehört es, den Verbrauchern auch in schwierigen Zeiten zur Seite zu stehen, und das zu möglichst fairen Konditionen. Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang der Kredit für Immobilienbesitzer. Denn mit dem Immobilienkredit kann entweder eine Immobilie erworben werden oder der Besitzer nimmt ein Darlehen auf, für welches die Immobilie als Sicherheit dient. In diesem Fall erhalten die Kreditnehmer deutlich günstigere Konditionen als bei einem klassischen Ratenkredit. Auch der Immobilienkredit kann übrigens Schufa-frei in Anspruch genommen werden.

Besten Kredit-Lösungen für Selbstständige mit dem Bon-Kredit

Weil Selbstständige und Freiberufler kein festes Einkommen haben, werden deren Kreditanträge von Banken häufig abgelehnt. Und das, obwohl diese Berufsgruppen zunehmend zu einer interessanten Zielgruppe für Finanzdienstleister werden. Für diese stellen die sogenannten Schweizer Kredite, welche ohne Schufa-Abfrage abgewickelt werden, eine interessante Alternative dar. Selbst Interessenten mit negativen Schufa-Einträgen können auf diese Weise einen Kredit erhalten. In diesem Fall nimmt Bon-Kredit Kontakt zu diversen Kreditgebern auf und übermittelt die Daten des jeweiligen Antragstellers. Diese entscheiden dann, ob sie die Angaben für glaubwürdig halten. Während auf diese Weise vor allem Arbeitnehmer und Rentner ein Darlehen erhalten, gibt es für Selbstständige eine andere Alternative:

Sie können einen Nebenkredit aufnehmen und erhalten so zusätzliches Kapital von bis zu 50.000 Euro – selbst wenn bereits Kredite bestehen. Mehrere Darlehen können aber auch zu einem zusammengefasst werden.

Welche Sicherheiten sind notwendig?

Die Hürden für die Kreditvergabe sind bei Bon-Kredit etwas niedriger gesteckt als bei einem konventionellen Darlehen. So kann zwar eine Anfrage bei der Schufa gestellt werden, dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Der Kredit ohne Schufa bei Bon Kredit bietet den Kreditnehmern den Vorteil, dass sie weniger Sicherheiten als bei anderen Anbietern benötigen. Meist reicht ein Einkommensnachweis aus, falls nicht kann ein weiterer Kreditnehmer in den Vertrag aufgenommen werden.

So wird der Bon Kredit Kredit beantragt

Wer bei Bon Kredit ein Darlehen beantragen möchte, muss volljährig sein, seinen Wohnsitz in Deutschland haben und benötigt nachweislich ein festes Einkommen. Dass auch Selbstständige, Freiberufler sowie Rentner einen Kredit beantragen können, hebt Bon Kredit von anderen Vermittlern ab, denn es gibt kein generelles Höchstalter. Wollen Arbeitsuchende, Hausfrauen, Studenten und HartzIV-Empfänger ein Darlehen beantragen, benötigen diese einen zweiten Antragsteller mit regelmäßigem Einkommen.

Interessenten brauchen lediglich ein Online-Formular ausfüllen und bekommen anschließend eine Übersicht aller in Frage kommenden Anbieter. Per Mail erhält er anschließend eine Liste von Anbietern, die in seinem Fall in Frage kommen. Eine Vermittlungsgebühr wird erst mit Vertragsschluss fällig. Sobald der Kreditnehmer den Vertrag unterschrieben hat, schickt er ihn per Post-Ident-Verfahren zusammen mit dem Einkommensnachweis und gegebenenfalls weiteren Unterlagen zurück an den Kreditgeber. Ausgezahlt wird das Darlehen, sobald der Vertrag und die weiteren Unterlagen eingegangen sind.

Was halten Presse und Stiftung Warentest von Bon-Kredit?

Die Stiftung Warentest hat Bon Kredit zwar nicht direkt getestet, jedoch hat die Stiftung Warentest einen Katalog dazu erarbeitet, wie Kreditvermittler vorgehen sollten. Vergleicht man die Vorgehensweise von Bon Kredit mit den Kriterien der Verbraucherschützer, so werden diese komplett erfüllt. Ein wichtiger Punkt besteht etwa darin, dass den Interessenten vorab keine Kosten entstehen. Denn vor diesem Punkt wird immer wieder gewarnt, weil es sich dabei um die typische Vorgehensweise der schwarzen Branchenschafe handelt, die oft nur kassieren, ohne dem Kunden dafür eine Leistung zu bieten.

Was überzeugt bei Bon-Kredit?

  • sehr schnelle & einfache Abwicklung
  • Diskretion
  • fast als 45 Jahre Erfahrung
  • Kredite auch für Unternehmer

dagegen überzeugen folgende Punkte weniger:

  • kein Rechner für Kredit auf der Seite

Ein konkrete Kredit – Erfahrung

Wer 10.000 Euro mit Laufzeit von 72 Monaten über Bon-Kredit beantragt, muss dafür einen bonitätsabhängigen Jahreszins von 9,9 Prozent bezahlen. Diese Konditionen gelten auch für einen Schufa-freien Kredit. Wer einen Immobilienkredit über Bon-Kredit beantragt, zahlt für die Kreditsumme von 100.000 Euro bei einer 60 monatigen Festschreibung einen effektiven Jahreszins von 8,45 Prozent. Über die gesamte Laufzeit hinweg liegt der Nominalzins bei 7,38 Prozent.

Diese Beispiele zeigen, dass Bon-Kredit transparente und marktübliche Konditionen anbieten. Zahlreiche unabhängige Vergleichsportale bewerten Bon Kredit deshalb auch positiv und bestätigen, dass Bon Kredit zu den besten Vermittlungsunternehmen zählt.